#

alles
steht und liegt
gelassen


#

ein mensch sein
ein herz
in jedem moment
gefangen


reglos

liegen bleiben
auf dem schlachtfeld
die wirklich tapferen
tun das
lebend


tango

begegnung
berührung
beziehung

am ende
das ende
vom lied


heute

ich mache
mich schön
ich steige auf
einen baum
daß alle mich
sehen

und ich
die weite
in mir


rufmord

wenn sie nach dichtern
rufen
steht es schlimm
wenn sie nach worten
greifen
den wahren
mördern

ist alles andere leer
und verbraucht auch
die waffen
nicht vergessen nur
verschwiegen

verloren
auf dem weg
das muß
so sein

das muß
schlimm
sein


#

im herbst sterben
alle ideen und hoffnungen
fallen
wie das laub
warten

auf ein neues
ja